Akkupack für Hewlett Packard HP35 - 3,6 Volt zum Selbsteinbau

Artikelnummer: 16752

Akkupack zum Selbsteinbau
Spannung: 3,6 Volt
Kapazität: frei wählbar!
System: Ni-CD oder Ni-MH
konfektioniert aus: 3x Mignon AA Zellen

Kategorie: Hewlett Packard

Kapazität

ab 10,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand ( )

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Stück


Beschreibung

Akkupack zum Selbsteinbau
Spannung: 3,6 Volt
Kapazität: frei wählbar!
System: Ni-CD oder Ni-MH
konfektioniert aus: 3x Mignon AA Zellen (ca.50,50 x 14,5 mm Ø pro Zelle)

passend für:
Hewlett Packard HP35


Wie gehen Sie vor: Bitte vor Bestellung beachten!

  1. Öffnen Sie das Gehäuse! (Dazu benötigen Sie öfters ein Spezialwerkzeug)
  2. Vergleichen Sie die Fotos! Die Bezeichnungen in der Artikelbeschreibung sind nur Erfahrungsangaben, da es verschiedene Bauformen gibt, kann dieser Akkupack anders aufgebaut sein.
  3. Schauen Sie, welche Arbeiten auf Sie zukommen! Es wird nur der Akkupack, wie in der Abbildung, geliefert. Es müssen die Kontakte am Plus-, und Minuspol, die an das Gehäuse gehen, sowie einige Einzelteile, wie NTC umgelötet werden. Dazu benötigen Sie einen Lötkolben!
  4. Falls Sie den Einbau nicht übernehmen können, so nutzen Sie unser Angebot: Akkureparatur - Zellentausch - Dazu senden Sie uns einfach den defekten Akku bzw. das Gerät zu und wir verbauen die Zellen fachgerecht für Sie ein!
  5. Haben Sie diese Infos beachtet, erst dann lösen Sie bitte Ihre Bestellung aus. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne vor der Bestellung und nach der Bestellung zur Verfügung.

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Hochwertiger Akkupack

Fazit: Klare Empfehlung. Ersetzt Akkupack für HP-45/HP-67 perfekt und lässt sich problemlos mit dem Originalnetzteil laden.

Es gibt Lösungen um die 20 Euro, die den originalen Batteriehalter mit mehr oder weniger gelungenen Schaumstoffkonstruktionen rund um die Akkus obsolet machen.

Ein anderer Weg wird hier gegangen: Wer den Batteriehalter noch besitzt kann ihn öffnen, die Originalakkus herausnehmen und den angebotenen Pack einbauen. (Auch wenn das Sammlerherz blutet: Korrodierte und mit Schwermetallen angereicherte Säure verlierende Akkus gehören entsorgt.)

Ich habe die Variante NiCD 800 mAh gewählt, weil diese der Akkuchemie und Kapazität des originalen Packs am besten entsprechen.

Der Pack ist ordentlich aufgebaut und passgenau. Die verbauten Zellen sind hochwertig. Alle 4 von mir georderten Packs habe ich vermessen. Alle liefern > 800 mAh bei 200 mA Entladestrom (Ladestrom 1,1h x 800 mA), der Gesamtinnenwiderstand < 100 mOhm (Verwendetes Ladegerät junsi iCharger 4010). Nach dem Ladevorgang ist der Unterschied zwischen den einzelnen Zellen < 10 mV. Das verspricht jahrelange Freude, auch beim Einsatz des stromfressenden Kartenlesers im HP-67.

Laden mit dem Originalnetzteil ist problemlos möglich. Ladeströme liegen um die 60 mA. Ladedauer bei komplett entladenem Akku ca. 15-20 Stunden.

Mit dem vollgeladenen Akkupack lässt sich ein HP-45 im Stoppuhrmodus etwa 6 Stunden betreiben bevor Low Battery angezeigt wird.

., 20.07.2015

Produkt Tags


Reparatur - Zellentausch, den Einbau übernehmen wir für Sie:
Kunden kauften dazu folgende Produkte
4.65 / 5.00 of 261 Akkuplus.de customer reviews | Trusted Shops